Leichtbau und Composite-Werkstoffe – Einzigartiges FH-Studium an der FH OÖ in Wels

Leichtbau und Composite-Werkstoffe – Einzigartiges FH-Studium an der FH OÖ in Wels

12.12.2016

Im Herbst 2016 startete das neue FH-Bachelor-Studium „Leichtbau und Composite Werkstoffe“ an der FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften in Wels. 20 Studienplätze wurden dafür vom Bund genehmigt. Dieses Vollzeit-Studium dauert 6 Semester und ist in dieser Form in Österreich einzigartig.

Es ist geplant den Studiengang Leichtbau und Composite-Werkstoffe am Montag unterrichtsfrei zu gestalten. Dies soll die Einbindung von Studenten aus der Industrie erleichtern. Studiengangsleiter DI Dr. Roland Hinterhölzl stellte das Konzept im Rahmen eines Plenumsmeetings der Leichtbauplattform A2LT 30 Partnerunternehmen aus der Industrie vor, welche genau die Zielgruppe für künftige Absolventen darstellen. Gerade im Bereich der Forschung kann die Kooperation der A2LT mit der FH OÖ genutzt werden, um die führende Position des Standorts weiter zu fördern. Ein ausführlicher Überblick zum Studiengang Leichtbau und Composite-Werkstoffe steht als Download zur Verfügung bzw. finden Sie weitere Informationen auf der Homepage der FH OÖ.