Automobil-Cluster besucht Volvo Group: Innovationen österreichischer Automobil-Zulieferer in Göteborg vorgestellt

© Business Upper Austria
23 Aussteller aus Österreich und Deutschland wurden von Volvo zur Präsentation ihrer Innovationen eingeladen. © Business Upper Austria
© Business Upper Austria
© Business Upper Austria

30.05.2018

Technologien und Dienstleistungen heimischer Autozulieferer standen am 30. Mai im Mittelpunkt eines Lieferanteninnovationstages bei Volvo Group in Göteborg. Mit 23 Ausstellern reiste der Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria nach Schweden.

Volvo Group ist Hersteller von Nutz- & Schwerfahrzeugen unter den Markennamen Volvo, Volvo Penta, UD, Terex Trucks, Renault Trucks, Prevost, Nova Bus, Mack, SDLG, Eicher und Dongfeng Trucks. Themenbereiche, die von Volvo besonders nachgefragt wurden, waren Vernetzte Mobilität, Leichtbau, Anwendererlebnis, elektrische Antriebe, Sicherheit und Assistenzsysteme, Prozessinnovationen und Aerodynamik.

 

Österreichische Ideen gefragt

Mit vielen neuen Ideen zu diesen Anforderungen im Gepäck reisten u.a. die Oberösterreicher Engel Austria GmbH, GFM GmbH Steyr, Innovation Miba Sinter Group und Innovation Miba Coating Group, TIGER Coatings GmbH, RÜBIG GmbH & Co KG und Gruber & Kaja High Tech Metals GmbH zu Volvo. Sie konnten mit ihren Innovationsprofilen in den entsprechenden Fachabteilungen von Volvo überzeugen. Die Volvo Firmenleitung und mehr als 100 Techniker und Einkäufer besuchten die Ausstellungsstände der angereisten Firmen. Dabei ergaben sich interessante Kontakte und Erstgespräche mit guten Aussichten auf weiterführende Geschäftsbeziehungen.

Der Besuch in Göteborg wurde in Kooperation mit dem AußenwirtschaftsCenter, dem ACstyria und dem Automotive Cluster Bayern Innovativ veranstaltet.

 

Lieferanteninnovationstage 2018

Der Automobil-Cluster organisiert regelmäßig Lieferanteninnovationstage (LIT) zu Automobilherstellern, um Unternehmen bei der Anbahnung von Geschäften zu unterstützen und österreichische Technologien zu promoten. 2018 fand bereits ein Lieferanteninnovationstag bei SAPCO im Iran statt. Die nächsten LIT führen den Automobil-Cluster und seine Partnerunternehmen noch nach Russland (GAZ-Group) und zu Volvo Car/CEVT

Termine und Anforderungen für die kommenden Lieferanteninnovationstage finden Sie auf: www.automobil-cluster.at

 

Download Presseaussendung (pdf)


Foto: Wolfgang Komatz, MSc.

Wolfgang Komatz, MSc.

Cluster-Manager Automobil-Cluster

Weitere Ansprechpartner im

Automobil-Cluster

Mobil: +43-664-282 6426
Tel.: +43-732-79810-5081