ICM: Connected Mobility 3.0 - Studienreise mit Schwerpunkt vernetzten Mobilität und autonomes Fahren

Veranstalter
Initiative Connected Mobility in Kooperation mit AußenwirtschaftsCenter München und WKOÖ in Kooperation mit Export Center OÖ

Veranstaltungsort
München

Veranstaltungsdatum
26.03.2019 - 27.03.2019
07:00 - 07:00

Ansprechperson
Doris Straub
E-Mail

Die Initiative Connected Mobility von IT und Automobil Cluster Oberösterreich lädt Sie gemeinsam mit dem AußenwirtschaftsCenter München von 26.-27.03.2019 zu einer Best-Practice-Studienreise nach München ein, um sich von Innovationen entlang der Wertschöpfungskette inspirieren zu lassen. Besucht wird unter anderem die Teststrecke für autonomes Fahren auf der A9, die Continental Automotive GmbH, Nokia Digital Creativity Lab und das Digital Innovation Lab von T-Systems. Das Programm finden Sie unten.

Die Veranstaltung wird durch go-international, eine Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich, gefördert.

Für Mitglieder der Initiative Connected Mobility besteht ein vorab reserviertes Kontingent von 10 Plätzen.

Die An- und Abreise mit dem Bus wird ab Linz organisiert. Hotels müssen von den Teilnehmer selbst gebucht werden, jedoch wird ein Kontingent vorab reserviert.

Programm
Teilnahmebedingungen
Anmeldung
Anmeldeschluss: 31.01.2019
 

 

 

Gebühren

* für Mitglieder der WKO €500,- (exkl. USt)
* für Nicht-Mitglieder €1.000.- (exkl. USt) 

Anmeldeschluss

31.01.2019