StartseiteNews & Presse

News & Presse

Releye® RLP container © Envirotainer AB Releye® RLP container
The Releye® RLP container provides new state-of-the-art temperature stability and lightweight construction at the same time. © Envirotainer AB Releye® RLP container

Micro-sandwiches for containers

22.03.2022

CIMERA® micro-sandwiches from 4a manufacturing GmbH allow Envirotainer AB to launch a new benchmark in temperature-controlled air freight container solutions. Due to an advanced vacuum insulated panel technology in combination with CIMERA® micro-sandwich panels inside, the containers provide new state-of-the-art temperature stability and lightweight properties at the same time.


Among other things, FACC produces fairings and components for aircraft engines. © FACC/Bartsch
Among other things, FACC produces fairings and components for aircraft engines. © FACC/Bartsch

"Lightweight is an interdisciplinary key technology for sustainability"

16.03.2022

A2LT, the Austrian Lightweight Construction Platform, is a success story. As the platform‘s spokesperson, Robert Machtlinger, the CEO of FACC, initiated and shaped the reorientation of the content with a focus on sustainable, affordable and intelligent lightweight construction. As the new platform spokesperson, Stefan Seidel, the CTO of Pankl Racing Systems, was already intensively involved in this and will now operatively implement the roadmap. In this interview, the two "Sirs" of lightweight technology talk about their motivation, their philosophy, and the benefits of A2LT.


Aluminium parts from the cold chamber die casting machine. © AIT/LKR/Zinner
Aluminium parts from the cold chamber die casting machine. © AIT/LKR/Zinner

Sustainable, affordable and smart

15.03.2022

Lightweight construction is not an end in itself. It plays a major part in meeting sustainability targets – not just in the field of mobility, but in many other sectors. The A2LT policy paper entitled ‘Roadmap for sustainable, affordable and smart lightweight construction as an area of Austrian strength’ defines precisely how Austria can build on its excellence in lightweight construction.


vlnr. Matthias Thon, Karl-Heinz Schneider, Lukas Weninger, FACC CEO Robert Machtlinger, Simone Hartl, Jakob Schlosser und FACC COO Andreas Ockel
FACC Stipendiat*innen des FH OÖ Campus Wels konstruierten im Rahmen ihres Leichtbau- und Composite-Werkstoffe-Studiums eine Leichtbau-Kameradrohne – ein Vorzeigeprojekt in der Kooperation zwischen der FH Oberösterreich und FACC beim Zukunftsthema Drohnentechnologie © FACC/Gortana

Leichtbau-Drohne hebt ab

05.11.2021

Studierende des FH OÖ Campus Wels entwickelten eigenständig eine Drohne, deren Strukturbauteile um bis zu 40 % leichter sind als bei herkömmlichen Modellen auf dem Markt.


Leichtbau-Kameradrohne
Gewichtssparenden und hochfeste Composites sind der ideale Werkstoff für Drohnen. Studierende der FH Wels haben ihr Know-how und ihre Expertise der Leichtbautechnologie in die Entwicklung einer Kameradrohne eingebracht © FACC/Lukas Weninger

FACC Stipendiat*innen der FH OÖ Wels heben mit selbstgebauter Drohne ab

10.06.2021

Als Projekt im Rahmen des gemeinsamen Leichtbau- und Composite-Werkstoffe-Studienganges, das FACC in Kooperation mit der FH OÖ in Wels 2018 ins Leben rief, konstruierten Studierende eigenständig eine Leichtbau-Kameradrohne. Heuer im Frühjahr hat das Studierendenteam das komplexe Übungs- und Leichtbau-Demonstrationsprojekt erfolgreich abgeschlossen und zeigt damit eindrucksvoll die Zukunftschancen und Weiterentwicklungsmöglichkeiten des begehrten Bachelor-Studiums.


Innenansicht eines Autos
© Pixabay/Mikes-Photography

Online-Treffpunkt Kunststoffrecycling powered by EREMA

18.03.2021

Beim ersten Treffpunkt Kunststoffrecycling 2021 powered by EREMA am 11. März 2021 stand das Thema „Rezyklate im Automotive-Bereich“ im Fokus. Vorgaben von Seiten des OEM zu verbindlichen Rezyklatgehalten sind Faktoren, welche das Kunststoffrecycling auch in der Automobilindustrie vorantreiben. Aus Sicht der Experten ist klar, dass an Nachhaltigkeit kein Weg vorbeiführt und zum wirtschaftlichen Erfolg beiträgt.


Pankl Additive Manufacturing Competence Center
Pankl Additive Manufacturing Competence Center © Pankl

Project CREAM: Ist Additive Fertigung für die Serienproduktion geeignet?

25.02.2021

Tanja Pfeifer, Leiterin des Additive Manufacturing R&D Departments bei Pankl Racing Systems, hat sich gemeinsam mit Olga Šulcová von Magna Steyr eine Frage gestellt: „Ist die Additive Fertigung für die Serienproduktion von Fahrzeugen geeignet?“ Diese Frage wurde im Rahmen des Project CREAM behandelt. Die Antwort zu dieser Frage finden Sie in diesem Beitrag.


Land OÖ zeichnet zukunftsweisende Innovationen aus

19.11.2020

Zum bereits 27. Mal wurde der oberösterreichische Landespreis für Innovation vergeben – coronabedingt heuer ohne physische Preisverleihung. „Besonders vor dem Hintergrund der COVID-Pandemie hat dieser Preis in diesem so schwierigen Jahr eine ganz besondere Bedeutung. Er zeigt, wie innovativ der Standort Oberösterreich und seine Unternehmen sind – von weltweit tätigen Großunternehmen über mittelständische Betriebe bis hin zu jungen Start-ups“, erklärt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. 


© AIT Austrian Institute of Technology GmbH/LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen GmbH
© AIT Austrian Institute of Technology GmbH/LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen GmbH

11. RANSHOFENER LEICHTMETALLTAGE 2020

Erfolgreiche erste Digitalkonferenz

21.09.2020

Leichtbau durch die Anwendung von Leichtmetallen ist ein wesentlicher Innovationstreiber, um ein nachhaltiges, ressourcenschonendes Transportwesen zu etablieren. Auf den diesjährigen 11. Ranshofener Leichtmetalltagen stand alles im Zeichen von Dekarbonisierung und Digitalisierung – nicht zuletzt das virtuelle Veranstaltungsformat selbst. 13 hochkarätige Referent*innen und Keynote-Speaker präsentierten neueste Forschungsergebnisse der Werkstoffwissenschaften, der Prozesstechnologien und Zukunftstechnologien wie das „Additive Manufacturing“.


88 Einträge | 9 Seiten